ÜBER MICH

Mit minus 3 habe ich mir nicht nur ein Ziel gesetzt,
sondern auch einen Traum erfüllt.

Kontakt

Die Idee Personal Training in Verbindung mit
EMS anzubieten, kam mir, als ich selbst meine
Trainingsgewohnheiten an mein neues Leben
als Mutter anpassen durfte.

Der Weg zu minus 3

Vorbei war die Zeit als Mutter, sich mehrere Stunden im Fitnessstudio auszupowern oder
danach gemütlich in die Sauna zu gehen. Noch während meiner Elternzeit bildete ich mich zur Fitnesstrainerin weiter und machte im Anschluss noch die Weiterbildung zur zertifizierten EMS-Trainerin.
Nach diesen besonderen 3 Jahren Elternzeit wurde mir klar, dass es nicht nur wichtig ist, alles für das Wohl des Kindes zu tun, sondern auch für einen selbst. Ich habe lange Zeit gebraucht um mich mit meinem neuen „Ich“ anzufreunden und musste nach der Schwangerschaft erst wieder lernen mich in meinem Körper wohlzufühlen.
Selbst wenn mich bis heute noch drei kg zu meinem ursprünglichen Gewicht trennen (daher auch der Studioname minus 3), kann ich eines sagen:

Ich habe mein Wunschgewicht erreicht und fühle mich wohl in meinem Körper, genieße das Leben
in vollen Zügen und habe Freude daran mir im Sommer auch mal einen riesigen Erdbeer-Eisbecher mit meiner Tochter zu teilen.
Sich in seinem Körper wohlzufühlen ist elementar – ein gesunder und fitter Körper wird Dir helfen deinen Alltag produktiver zu meistern und belastbarer im Job zu sein.
Ich freue mich, gemeinsam mit Dir Deinen Weg zu mehr Wohlbefinden einzuschlagen und Schritt für Schritt Deinem Ziel näher zu kommen!
Starte noch heute und werde zur besten Version deiner Selbst!!

Kontakt

Laura Müller privat

Ich lebe nun mehr als 8 Jahre gemeinsam mit meinem Mann, meiner Tochter und unserem Hund im schönen Pullach. Aufgewachsen bin ich im wunderschönen bayrischen Voralpenland dessen Natur mich bis heute begeistert und auch der Grund für meine Leidenschaft zum Sport ist. Bereits in früher Kindheit war ich Sommer wie Winter mit meinen Eltern in Bergen unterwegs und merkte sehr schnell, dass die sportliche Aktivität mein Ausgleich für den schulischen und später beruflichen Alltag war.
Bis heute ist dieses schöne Fleckerl auf Erden ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für meine Familie und mich.
Nach der Geburt unserer Tochter und der gemeinsamen Elternzeit stand ich vor einem Wendepunkt. Mein Leben, mein Alltag und auch mein Körper haben sich verändert. Mein alter Beruf ließ sich zeitlich nicht mehr mit meinem Leben als Mutter vereinbaren und so nutzte ich die Chance meinen Traum der Selbstständigkeit Wirklichkeit werden zu lassen.